Warning: A non-numeric value encountered in /homepages/12/d619341760/htdocs/clickandbuilds/TheBavarianWoodworker/wp-content/themes/di-basis/functions.php on line 5763

…weiter gehts im zweiten Teil.

T_B_W_0046

Mit der Makita Flachdübelfräse PJ7000 W macht das flachdübeln richtig Spaß…

…los gehts mit der Flachdüblerei…

T_B_W_0047

…passgenaue Fräsungen sind Voraussetzung für einen guten Sitz der „Kekse“.

3 Stück 10er Flachdübel sorgen für genügend Stabilität

T_B_W_0060

Schleifen mit dem Excenterschleifer Metabo SXE 425 Turbotec mit Körnung 240

Dann wieder meine Lieblingsbeschäftigung…schleifen, schleifen, schleifen…
Die Flächen mit dem Excenter, die Kanten per Hand.

T_B_W_0057

Das selbe Spiel mit den Böden für die Auszüge. Ich schleife meine Werkstattmöbel nur mit Körnung 240, das ist mir fein genug.

T_B_W_0056

Für die Kanten nehm ich immer den Präzisions-Handschleifer. Ich mag den lieber als Schleifpapier und Schleifklotz zum Kantenschleifen, das zerreißt mir immer zu schnell.

Hier die Bezugsquelle für das Teil.

Präzisions-Handschleifer

T_B_W_0063

Kekse, Kekse, Kekse….:-)

Dann hab ich noch alle Flachdübel eingeleimt. Erleichtert später die Montage der Front- und Seitenteile, wenn schon eine Seite fest ist.

T_B_W_0040

Um mir das Anreißen der vielen Löcher für die Teleskopschienen und die damit einhergehenden Meßfehler zu ersparen, hab ich mir eine kleine Vorrichtung gebaut…

Seitenteil einlegen...

Seitenteil einlegen…

T_B_W_0042

Bohrschablone auflegen (mach ich mir immer aus Alu-Abfallstreifen)

mit Stichel vorstechen...

mit Stichel vorstechen…

T_B_W_0044

dann bohr ich noch auf dem Wabeco-Bohrständer vor. (müsste evtl. nicht sein, ich hab aber die Erfahrung gemacht, das dann die Schrauben gerader rein gehen und dadurch die Schienen bei der Montage nicht so leicht verrutschen)

T_B_W_0045

… ich liebe meine Lineal für Dummies…:-)

T_B_W_0064

nach der Trockenzeit für die Flachdübel hab ich noch die Frontblenden angeleimt.
Also ich find die Bessy-Einhandzwingen grad für solche Arbeiten sehr gut…man braucht keinerlei Unterlagen, sie sind nicht zu schwer und leicht zu bedienen, auch wenns mal stressig wird.

T_B_W_0065

Vor dem Leimen hab ich mir die Frontblenden noch angerissen, um mir das Messen unter dem Leimvorgang zu ersparen….ich mag es, wenn es beim Leimen ruhig her geht….:-)

So, das wars erst mal für heute…morgen will ich die Teleskopschinen montieren und evtl. mit den ersten „Gedankengängen“ für die Seitenteile beginnen….

 

< Teil 1 >          < Teil 3 >